02.01.2017

Auf ein Neues

In diesen ersten Tagen des neuen Jahres habe ich das Bedürfnis mich vom Alten zu befreien, vom Ballast in den Schränken und Regalen und damit auch von dem, was mich einengt. Alte Ordner zu durchforsten, ob der Inhalt noch brauchbar ist, und wenn nicht: weg damit. So schaffe ich Platz für Neues. Wie auf wundersame Weise wirkt diese äußerliche Aktion auch auf mein Inneres.
In diesem Jahr habe ich mir die alten Ausgaben des Kalenders "der ANDERE ADVENT" vorgenommen. Viele Kalenderblätter habe ich weggeschmissen, aber einige werde ich behalten. So auch diesen Text von Erich Kästner:

Abwarten? Tun!

Rundheraus: das alte Jahr war keine ausgesprochene Postkartenschönheit, beileibe nicht. Und das neue? Wir wollen's abwarten. Wollen wir's abwarten? Nein. Wir wollen es nicht abwarten! Wir wollen nicht auf gut Glück und auf gut Wetter warten, nicht auf den Zufall und den Himmel harren, nicht auf die politische Kostellation und die historische Entwicklung hoffen, nicht auf die Weisheit der Regierungen, die Intelligenz der Parteivorstände und die Unfehlbarkeit aller übrigen Büros. Wenn Millionen Menschen nicht nur neben- sondern miteinander leben wollen, kommt es auf das Verhalten der Millionen, kommt es auf jeden und jede an, nicht auf die Instanzen.

Wenn Unrecht geschieht, wenn Not herrscht, wenn Dummheit waltet, wenn Hass gesät wird, wenn Muckertum sich breit macht, wenn Hilfe verweigert wird - stets ist jeder Einzelne zur Abhilfe mit aufgerufen, nicht nur die jeweils "zuständige" Stelle. Jeder ist mitverantwortlich für das, was geschieht, und für das, was unterbleibt. Und jeder von uns und euch muss es spüren, wann die Mitverantwortung neben ihn tritt und schweigend wartet. Wartet, dass er handele, helfe, spreche, sich weigere oder empöre, je nachdem.


und dazu fällt mein Blick auf die Jahreslosung 2017 aus Hesekiel 36,26:
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

... man sollte öfter mal ausmisten und sich vom Alten befreien. Platz für Neues schaffen, das uns geschenkt wird.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Neues Jahr.
Ihre Pastorin Silke Ideker

 

 

Nächste Gottesdienste

  • 29.01.2017 um 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 4. Sonntag nach Epiphanias

    Vn. Blattmann
    St. Michaelis, Unterkirche
  • 05.02.2017 um 10:00 Uhr

    Gottesdienst mit Abendmahl am letzten Sonntag nach Epiphanias

    Pn. Ideker, Aufstellungspredigt
    St. Michaelis, Unterkirche
  • 12.02.2017 um 10:00 Uhr

    Krabbelgottesdienst

    Dn. Stoffregen &Team
    St. Michaelis, Gemeindehaus Auf dem Michaeliskloster 2b
  • 12.02.2017 um 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Sonntag Septuagesimae

    P. Jacob
    St. Michaelis, Unterkirche
  • 18.02.2017 um 10:00 Uhr

    Kinderkirche

    Pastor Stephan Jacob & Team
    Gemeindehaus Werner-von-Meding-Str. 2
  • 19.02.2017 um 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Sonntag Sexagesimae

    Pn. Bettex
    St. Michaelis, Unterkirche
mehr...

© 2012 - 2017 St. Michaelis Lüneburg

Benjamin Albrecht Webdesign